· 

Langelsheim–Altenau (Oberharz) - Gedenkfahrt auf der ehemaligen Innerstetalbahn!

In Gedenken an die Innerstetalbahn, eine der landschaftlich schönsten Eisenbahnstrecken!
In Gedenken an die Innerstetalbahn, eine der landschaftlich schönsten Eisenbahnstrecken!

Bahn Nostalgie Reisen wird immer wieder gefragt, welche Ziele in der kommenden Zeit in Planung stehen!
"Mit hoher Priorität planen wir die Gedenkfahrt an/auf der Innerstetalbahn!"

Die Bahnstrecke Langelsheim–Altenau (Oberharz) war eine Eisenbahnstrecke, die durch den Oberharz führte. Sie wurde auch Innerstetalbahn, Oberharzbahn oder Harzbahn genannt. Die Strecke war landschaftlich eine der schönsten Eisenbahnstrecken - und wurde in unseren Augen unverständlich demontiert, speziell wenn sich zu der damaligen Zeit schon ein Marketing-Genie wie Ex-Jägermeister-Chef Günter Mast für den Erhalt dieser Strecke interessierte.

Am 29. Mai 1976 verkehrten die letzten Züge nach Fahrplan. Zum 100-jährigen Jubiläum der Streckeneinweihung  Langelsheim–Clausthal befuhren am 15. und 16. Oktober 1977 noch einmal Sonderzüge mit der ölgefeuerten Dampflok 41 096 die Strecke, danach wurden die Gleise abgebaut und die Bahnhofsgebäude verkauft.

Noch heute prägen die Brücken und Viadukte der Innerstetalbahn Teile des Oberharzes.
Mit dem "Bergkönig" (Bahnbus).., einer sachlichen Führung direkt an den Relikten der Bahntrasse.., und einem Abschiedstrunk - mit Altenauer Brautradition im Oberharz - werden wir einer der schönsten Bahnstrecken gedenken!
Der Termin wird über DSO, Eisenbahnplaner und BNR-Newsletter verkündet.

Kommentare: 0