BNR-Video auf YouTube

Sonderzug der Erinnerung - Pfingstsonntag 15. Mai 2016

 

Folgende Video berichten über Sonderfahrten von Bahn Nostalgie Reisen - viel Vergnügen beim Rückblick auf Eisenbahnromantik in Norddeutschland!

 

Hinweis:

  • Gemagebühren für eingespielte Musik sind pauschal entrichtet!
  • Sie haben die Möglichkeit folgende Video in Großformat zu sehen, klicken Sie bitte im YouTube-Fenster auf "Vollbild", die ESC-Taste führt in die normale Ansicht zurück.

Sonderzug der Erinnerung - Exklusive Schienenkreuzfahrt zwischen Natur und Industrie im Dreieck "Salzgitter-Peine-Braunschweig"  - Pfingstsonntag 15. Mai 2016

 

Das Urgestein – Großdiesellok V 160 mit dem Spitznamen „Lollo“ – erinnert an eine  längst vergangene Zeit im Vorharz!

 

Zeitgeschichte schreiben ..., Zeitgeschichte erleben ...
In Treysa startet der Sonderzug am frühen Morgen und fährt über Kassel, Göttingen, Northeim, Kreiensen und Hildesheim in die Löwenstadt Braunschweig.
Schon auf diesem Teilstück bietet die Reise speziell für Eisenbahnromantiker die Erinnerung an lokbespannte Züge und die Großdiesellok DB Baureihe 218.

Großdiesellok V 160 mit dem Spitznamen „Lollo“ macht sich dazu mit ihren über 2000 PS- und dem dumpfen Sound des 16-Zylinder-Maybachmotors auf den Weg.


Mit dem Hintergrund zur Industriegeschichte, Stahl und Erzbergbau fährt der Sonderzug auf die Industriegleise der Verkehrsbetriebe Peine-Salzgitter durch eine blühende Region- und weiter durch eine Industrielandschaft. Weiter führt die Strecke zum Museumsbahnhof Klein Mahner. Mit einem Kurswagen nach Werlaburgdorf- Motordraisine sowie Handhebeldraisine erinnert auch die Museumsbahn an ehemalige Zeiten.


In der Mitte vom Sonderzug steht der restaurierte Speisewagen für Fahrgäste bereit.

Zeitzeugen aus der Eisenbahnwelt dürfte dieser Wagen auch als Teil der ehemaligen „Sambazüge“ in Erinnerung sein.

Der Flyer vom Sonderzug der Erinnerung
Das Plakat zur Veranstaltung

Bahn Nostalgie Reisen (BNR), Tiefe Straße 17, 38228, Salzgitter, Deutschland, info@bahn-nostalgie-reisen.de, Fon: +49 (0)5341 52910, Jürgen Elsholz