Unterwegs im Trans Alpin Express zwischen Graz und Zürich - 7 Tage!

Im Trans-Alpin-Zug und Glacier-Express mitten durch die Berge der Schweiz und Österreichs

7 Tage: Wien – Graz – Zürich  ab 1.197,- € p.P.
Reisetermine 2021 jeden Montag nach Verfügbarkeit.

TOP JOKER!
• Gratis: 1.Klasse Bahnreise ohne Aufpreis bei 3-monatiger Voraus-Buchung (Du sparst mindestens 140,- €)
• garantierte 4*Hotels ab nur 78 €
• ohne Aufpreis: Bahnreise vom Heimatort in Deutschland bereits inklusiv
• Mitfahrer-Sparpreis: 5% Rabatt für jeden! Bereits ab dem ersten Mitfahrer! Bei 20 Mitfahrer reist Du gratis!

Mit Luxus-Panoramazügen unterwegs
Die Panoramafahrten im Glacier-Express und Trans-Alpin-Express durch die Schweizer Alpen sind vom Anfang bis zum Ende mit Höhepunkten bestückt.

 

Der Trans-Alpin-Zug
Von den beiden legendären Schweizer Express-Zügen – dem Glacier- und dem Bernina-Express – haben viele gehört. Du sitzt am großen Panorama-Fenster inmitten der herrlichen Bergwelt und zahlst dafür einen Touristen-ZugZuschlag. Ein relativ unbekannter Panorama-Zug fährt täglich zwischen Graz und Zürich durch eine ebenso wildromantische Bergnatur. 9 ½ Stunden. Für einen normalen Fahrpreis. In der 1.Klasse führt der Eurocity einen Panoramawagen mit.

 

Mit der Sonne von Ost nach West durch die Alpen
Du startest in Graz. Während der Fahrt durchquerst du die gesamte Alpenregion von Ost nach West – und die Sonne ist dein strahlender Begleiter. Einen malerischen Abschluss bildet bei Sonnenuntergang die Fahrt entlang des Walen- und des Zürichsees vor den Toren der größten Schweizer Stadt. Du kannst auch in Zürich starten. Denn jeden Tag verkehrt ein Zugpaar in beiden Richtungen auf dieser spektakulären Strecke quer durch die Alpen. Lohnenswert ist dabei die Fahrt über den Schoberpass, durch die Berglandschaft der Salzburg-Tiroler-Strecke bis nach Innsbruck und weiter entlang der Arlbergstrecke. Hinter jeder Kurve gibt es neue Ausblicke auf die majestätischen Berge. Die Tunnel wirken wie Klappen in der Landschaft. Du reist über atemberaubende Viadukte, passierst gewölbte steinerne Brücken und wirst immer wieder mit fantastischen Ausblicken belohnt. Enge Schluchten und tiefe Täler, schimmernde Gletscher und schwindelerregende schneebedeckte Berggipfel, die mehr als 4.000 m hoch aufragen, begleiten dich durch den Tag. Glitzernde blaue Seen und glasklare Bäche, bunte Blumenwiesen und dunkle Wälder, malerische Dörfer und pulsierende Städtchen. All das wechselt sich während der gesamten Reise ab.

 

Wiener Schmäh und das Grüne Gold der Steiermark
Nicht nur die Musik, sondern auch die feinen Künste versetzen die Wiener Gäste in romantische Träume. Die Walzerstadt wird auch ganz bestimmt dich so wie bereits Millionen von Besuchern vor Dir verzaubern. Lass dich vom besonderen Flair, Charme und der Eleganz dieser Weltstadt verführen. Über die Semmering-Bahnstrecke, noch heute ein völlig intaktes Meisterwerk damaliger Ingenieure kommst Du in das Land des Kürbiskernöls. Die Altstadt von Graz und das Schloss Eggenberg gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Prachtvolle Bauten, mediterranem Charme und eine weltoffene Atmosphäre. Doch Graz war und ist noch mehr: eine ehemalige Kaiserstadt, ein Renaissance-Kleinod, eine Stadt der Wissenschaft und modernen Architektur und eine der Kulturhauptstädte Europas.

 

Ist Zürich wirklich die hektischste Stadt der Schweiz?
Mitten in Europa, malerisch am See gelegen, ist Zürich nicht nur die Wirtschafts- und Finanzmetropole der Schweiz, sondern auch eine Stadt mit sehr hoher Lebensqualität – eine edle Boutique-Stadt. Nicht nur die «Helvetica»-Schrift, das Bircher Müsli und «Züri Gschnätzlets» stammen aus Zürich, sondern auch die Freitag-Taschen aus gebrauchten Materialien und die Kunstbewegung Dada. Ist Zürich wirklich die hektischste Stadt der Schweiz? Wenn man den Bewohnern anderer Schweizer Städte Glauben schenkt, dann möchten sie ungern nach Zürich. Doch die größte Stadt der Schweiz ist die Ruhe selbst. Überzeuge dich selbst.

 

291 Brücken und durch 91 Tunnel. Das Erlebnis Glacier-Express
Auf der rund 289 km langen Strecke fährt der „langsamste Schnellzug der Welt“ über 291 Brücken. Das heißt, der Weg besteht fast ausschließlich aus Brücken, sozusagen eine Brücke pro Kilometer. Überzeuge Dich selbst! Von Chur, der alten Bischofsstadt am Rhein, startet Dein Erlebnis. Der Oberalp-Pass ist nach der Eröffnung des Furka-Tunnels mit 2033 m ü.M. heute die höchste Erhebung während der Fahrt. Vorher war es der Furka-Pass. Bis 1982 mussten die Züge über den Berg fahren. Und das ging nur im Sommer. In Brig verabschiedest du dich vom freundlichen Zugpersonal.

Deine Reise geht aber weiter mitten durch unbekannte Weinanbau- gebiete und entlang dem Genfer See. Schon vom weitem ist das Symbol der «kleinsten Metropole der Welt» zu sehen. Der Jet d’eau, eine Wasserfontäne mit einem 140 m hohen Wasserstrahl. Die facettenreiche Stadt Genf bietet vielfältige Erlebnisse. Gelebte Schweizer Traditionen vermischen sich mit Einflüssen aus Frankreich. Die lange Seepromenade, unzählige Parks, belebte Altstadtgassen und elegante Geschäfte laden zum Flanieren ein. Die Altstadt wird von der Kathedrale St-Pierre dominiert. Unweit dem „Place du Bourg-de-Four“ erblickte in der Grand-Rue Jean-Jacques Rousseau das Licht der Welt. Als Wiege der Uhrmacherkunst und Heimat kreativer Schokoladenhersteller hat Genf sich weltweit einen guten Ruf geschaffen. Die UNO und das Rote Kreuz tragen dazu bei.

Ihr Bahn Nostalgie Reisen - Vorteil

~ die Reise mit dem recht unbekannten TRANS-ALPIN-ZUG
~ das Alpenpanorama in Österreich und der Schweiz
~ GLACIER-EXPRESS: Der langsamtes Schnellzug weltweit
~ die UNO und das Rote Kreuz im weltoffenen Genf
~ das Zürich der Züricher entdecken
~ tolle Kombination: Kulturstädte und majestätische Berge
~ alle Bahnfahrten in Österreich und der Schweiz INKLUSIV
~ Wiener Schmäh, Wiener Schnitzel, Wiener Würstchen,
~ Wiener Walzer und Wiener Melange
~ Als Mitbringsel: Walliser Weine und Kürbiskernöl


Reiseverlauf - 7 Tage

~ 1.Tag Individuelle Bahnreise nach Wien
~ 2.Tag Wien: Stadtbesichtigung & Freizeit
~ 3.Tag Wien -> Semmeringbahn -> Graz
~ 4.Tag Graz: Stadtbesichtigung & Freizeit
~ 5.Tag Höhepunkt: Trans-Alpin-Express nach Zürich
~ 6.Tag Zürich: Stadtbesichtigung & Freizeit
~ 7.Tag Zürich -> Heimreise

Diese Leistungen sind inklusiv:

  • 6 Übernachtungen/ Frühstück in 3* oder 4*Hotels
     ~ 2 Nächte in Wien
     ~ 2 Nächte in Zürich/Dietikon
     ~ 2 Nächte in Graz
  • alle Zimmer mit DU/WC
  • Zugfahrt 2.Klasse mit dem Trans-Alpin-Express Graz -> Innsbruck -> Zürich

Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis:Zusätzlich im günstigen Reisepreis enthalten:

  • geführte Stadtbesichtigung in Zürich
  • geführte Stadtbesichtigung in Graz
  • Zugfahrt 2.Klasse ohne Zugbindung Passau/ Salzburg -> Wien Grenze Schweiz -> Wohnort Deutschland Wien -> Semmering -> Graz Zürich -> Schweizer Grenze Wohnort Deutschland -> Grenze Österreich

Für Dich auch eingeschlossen:

  • 1 Abendessen in Wien
  • geführte Stadtbesichtigung in Wien

Gratis hinzu:

  • bei 1.Klasse-Ticket: Sitzplatz-Möglichkeit im Panorama-Wagen des Trans-Alpin-Express (kostenpflichtige Reservierung empfohlen)
  •  Mitfahrer-Sparpreis: Du erhälst für jeden Mitfahrer einen Rabatt von 5% auf Deinen Preis. Bei 20 Mitfahrer reist Du absolut GRATIS

Unsere Empfehlungen p.P. in €

  • Aufpreis: alle Zugfahrten in 1.Klasse 140,- €
  • Aufpreis: Garantierte 4*Hotels in den Städten 78,- €

Reisepreis pro Person in €:

  • Doppelzimmer Juli/ August: 1.197,- €
  • Doppelzimmer andere Monate: 1.305,- €
  • Einzelzimmer Juli/ August: 1.497,- €
  • Einzelzimmer andere Monate: 1.605,- €

  HIER DIE REISE BUCHEN  

Unterwegs im Trans Alpin Express zwischen Graz und Zürich!

Mit Luxus-Panoramazügen unterwegs -

Die Panoramafahrten im Glacier-Express und Trans-Alpin-Express durch die Schweizer Alpen sind vom Anfang bis zum Ende mit Höhepunkten bestückt.
Reisepreis pro Person in €!

Unterwegs im Trans Alpin Express zwischen Graz und Zürich!
1.197,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar

WICHTIG:
Mindestteilnehmerzahl: 1 Person. Programm-, Leistungen-, Zeiten- und Reiseverlauf.
Änderungen bleiben uns jederzeit vorbehalten. Sie berechtigen zu keiner Reklamation und kostenfreier Stornierung und dienen nur zum Wohle des Gastes.
Es gelten die AGBs des jeweiligen Veranstalter: reise365.com

Kommentar schreiben

Kommentare: 0