Unvergessene Eisenbahnen im Mittelgebirge Harz!

Tagesfahrt mit Erinnerungen an die Innerstetalbahn- und Zahnradbahn „Mariechen“ im Oberharz.

„Mariechen“ die Zahnradbahn auf dem Glockenberg - (C) Foto Stille St. Andreasberg

Der Harz, bis ins Mittelalter Hart (‚Bergwald') genannt, ist ein Mittelgebirge in Deutschland und das höchste Gebirge Norddeutschlands.

 

Durch verschiedene landschaftlich sehr unterschiedliche, aber immer interessante Täler fuhren etliche Bahnen in den Harz hinein, wie unter anderem die Innerste- oder die Südharzeisenbahn, am Westbahnhof St. Andreasberg brachte die liebevoll genannte Zahnradbahn „Mariechen“ die Fahrgäste den Berg hinauf zum Stadtbahnhof (Glockenberg).

 

Die Bahnen sind nun stillgelegt, noch zeigen landschaftliche Relikte Teile dieser Eisenbahnen... Eisenbahnen die heute noch viele Touristen in den Harz locken würden, jedoch ist der Zug schon lange abgefahren.

 

Auf unserer kleinen Zeitreise fahren wir entlang der gesamten Strecke der Innerstetalbahn, berichten über die Oberharzer Wasserwirtschaft, und last but not least stellt sich "Mariechen" die ehemalige Zahnradbahn von St. Andreasberg vor.

 

Seien Sie jetzt schon gespannt auf eine interessante und informative Zeitreise entlang unvergessener Eisenbahnen.

 

Link zum Bericht "Zahnradbahn Mariechen": Die Geschichte von Zahnradbahn Mariechen

Buchautorin Ingrid Lader liest entlang der Innerstetalbahn aus ihren drei Büchern zur Innerstetalbahn!


Leistungen:

  • Eintritt Eisenbahnmuseum Vienenburg / 10 - 11 Uhr
  • Fahrt im modernen Reisebus, Buchautorin Ingrid Lader berichtet entlang der ehemaligen Innerstetalbahn / 11 - 13 Uhr
  • Informationen zur Oberharzer Wasserwirtschaft während der Fahrt
  • Umfangreiche Informationen von Jochen Klähn zur Zahnradbahn „Mariechen" im Restaurant  Am Glockenberg" - St. Andreasberg  (bei schönem Wetter Spaziergang entlang der ehemaligen Zahnradbahn-Trasse mit Bustransfer von der ehemaligen Talstation Silberhütte ab 13 Uhr
  • Kaffeegedeck (halb Käse-Apfelkuchen mit einem 1 Kännchen Kaffee) im Restaurant 
    Am Glockenberg" - St. Andreasberg
  • Hinweis zum Spaziergang auf der 1,7 Kilometer langen Trasse von Zahnradbahn Mariechen:
    Sie müssen an dem Spaziergang nicht teilnehmen, alternativ gehen Sie zum Glockenturm auf dem Glockenberg / bleiben im Restaurant am Glockenberg / erkunden St. Andreasberg- oder fahren mit Busfahrer Jürgen die Spaziergänger von der ehemaligen Talstation der Zahnradbahn abholen.
  • Bei schlechtem Wetter entfällt der Spaziergang und wir fahren mit Jochen Klähn eine Stadtrundfahrt durch St. Andreasberg.

Termin:

  • Sonntag, 10. Oktober 2021

Abfahrt/Ankunft:

  • Hildesheim ZOB: 8:30 - 18:30 Uhr
  • Salzgitter-Lebenstedt Rathaus: 9:00 - 18:00 Uhr
  • Braunschweig ZOB: 9:30 - 17:30 Uhr
  • Vienenburg Bahnhof: 10:00 - 17:00 Uhr

Fahrpreis incl. Eintritt, Kaffeegedeck pro Person:

  • 44,- EUR

Die Fahrgastzahl ist erreicht, die Fahrt findet statt!

Vielen Dank das Eisenbahnen wie die Innerstetalbahn und die Zahnradbahn Mariechen durch ihre Teilnahme an der Veranstaltung immer in Erinnerung bleiben! Dazu Hagen von Ortloff (Eisenbahn-Romantik)

 

Bezüglich Corona gilt die drei G-Regel mit Nachweis: Geimpft, Genesen oder Getestet

Das Tragen von Mund/Nasenschutz ist im Reisebus nicht nötig, siehe hier rechts das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr!  Änderungen vorbehalten!

5* Büssing VIP-Edition
5* Büssing VIP-Edition

Ihr Reisebus auf der Tagesfahrt nach St. Andreasberg:

Typ: Büssing VIP-Edition

Sitzplätze: 44+1

 

Ausstattung:

Küche, WC, Klimaanlage, Luxus Schlafbestuhlung mit 5***** Sitzabstand, Navi, DVD, CD, Point of Interest (POI) („interessanter Ort“), WLAN Hotspot, Mediacenter mit eigener App, beleuchteter LED-Sternenhimmel, Ambientebeleuchtung

Hinweis zur Büssing 5* VIP-Edition:
Die Büssing AG, mit dem genialen Erfinder Heinrich Büssing (1843 – 1929) an der Spitze sorgt nicht nur im Braunschweiger Land für Strahlkraft. Vielmehr revolutionierte das Unternehmen den Bus- und LKW Bau und steht weltweit für Innovationsgeist und Ingenieurkunst. Kaum ein Unternehmen hat sich mehr mit der Region Braunschweig identifiziert. Selbst im Schriftzug des Unternehmens fand sich der markante Braunschweiger Löwe wieder. Im Jahr 1971 ging Büssing in der Firma MAN auf, die seitdem und zur Würdigung den Braunschweiger Löwen im Logo trägt.


  HIER DIE REISE BUCHEN  

Unvergessene Eisenbahnen im Mittelgebirge Harz

10. Oktober 2021

Tagesfahrt mit Kaffeegedeck und Erinnerungen an die Innerstetalbahn- und Zahnradbahn „Mariechen“ in St. Andreasberg.

Auf unserer kleinen Zeitreise fahren wir entlang der gesamten Strecke der Innerstetalbahn, berichten über die Oberharzer Wasserwirtschaft, und last but not least stellt sich "Mariechen", die Zahnradbahn, vor.

Tagesfahrt mit Kaffeegedeck und Erinnerungen an die Innerstetalbahn und Zahnradbahn „Mariechen“ in St. Andreasberg.
49,00 €
44,00 €
In den Warenkorb
  • 0,11 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Bernd (Dienstag, 03 August 2021 07:23)

    Eine sehr interessante Veranstaltung!

  • #2

    Rita (Samstag, 04 September 2021 18:22)

    Unsere erste Fahrt mit Jürgen ging nach Magdeburg es war ein schöner Tag.